Internationaler Standard

Darunter versteht man eine komplexe Behandlung von Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk- Muskel- Nerv, mit Hilfe von translatorischen Gelenk-Mobilisationen. Verkürzte muskuläre Strukturen werden gedehnt und geschwächte Muskeln gekräftigt.
Wir behandeln in der Manualtherapie nach internationalen Maßstäben, das heißt, unsere therapeutischen Möglichkeiten reichen weit über den deutschen Standard hinaus.
Es finden Techniken aus Kaltenborn-Evjenth, Maitland, Mulligan, und Mc.Kenzie Anwendung.